Bestrahlungsplanungssystem

Die Planung der Bestrahlung erfolgt mit jeweils auf die beiden Gerätearten (TomoHD und Elekta Agility 160 MLC) abgestimmten Computersystemen. Diese sog. Bestrahlungsplanungsprogramme (Oncentra Masterplan, Accuray VOLO) können basierend auf den Bilddaten der CT sehr genau die Dosisverteilung berechnen. Somit werden eine individuell optimale Anpassung der Therapie und die sichere Anwendung von IMRT/VMAT- sowie Stereotaxietechniken gewährleistet.

Zugleich ist die Fusionierung mit der PET/CT, SPECT/CT und der MRT bei spezifischen Fragestellungen Standard, um die gesamten Bildinformationen in die Bestrahlungsplanung aufzunehmen. Darüber hinaus verfügt das DTZ als erste ambulante Einrichtung in Deutschland über eine Planungsplattform, die

geräteunabhängig alle Strahlentherapietechniken berechnen kann.
Durch diesen innovativen Ansatz von RaySearch, dem Markführer für IMRT/ VMAT-Planung, ist es möglich, die Patientenbedürfnisse über die technischen Erfordernisse zu stellen. Das bedeutet, dass für jeden Patienten zuerst der optimale Behandlungsplan angefertigt und anschließend die Umsetzung auf den Geräten mit den jeweiligen Techniken verglichen wird. Daher ist dieses Bestrahlungsplanungssystem für unser Zentrum eine konsequente Weiterführung des Ansatzes, den Patienten in den Mittelpunkt zu rücken: Die individuellen Ansprüche bestimmen die technische Realisierung und nicht der technische Aufwand die medizinische Behandlung.


Abb.:  Interaktiver Planvergleich TomoHD vs. Elekta Agility 160 MLC